Sonntag, 31. Oktober 2010

Mug Rug...

.. auch ich bin im Fieber :=))

Gestern hat Julia den neuen Trend aus Amerika über die 'Tassen-Teppiche' vorgestellt.

Eine geniale Idee, wie ich finde. Denn irgendwie fehlt doch immer ein Plätzchen für das Plätzchen :=))... warum "Frau" natürlich noch nicht selber auf die Idee gekommen ist, ein überdimensonierten Untersetzter zu nähen, ist mir schleierhaft :=))

Es gibt ja wahnsinnig viele Variationen dieser Mug Rugs... aber einmal einen genäht, auch nicht schwer zu verstehen... es hat absolutes Suchtpotential... also aufgemerkt :=))

Mein Mug Rug ist ein wenig zipfelig geworden... aber es ist ja auch ein Halloween Mug Rug :=)).... nein im Ernst - ich mußte wohl meiner lippischen Natur gerecht werden und geizig sein... Ich habe ein Restbinding genutzt, welches viel zu schmal gewesen ist, so kommt es vor, das die Ecken ein wenig zipfelig werden. Bei diesem Mug Rug stört es mich aber nicht so. Es werden bestimmt weitere folgen!



Ach ja die Eckdaten - falls es jemanden interessieren sollte:

Größe: 22,5 x 13,5 cm
Stoffe: Reste
Füllung: H 630
Binding: 4 cm ... zu klein 6 cm sollten es wohl sein! Ich halbiere es und nähe erst die Vorderseite an, schlage es auf die Rückseite um und nähe es dann dort per Hand an.

Kommentare:

Ute hat gesagt…

Hallo Flöckchen,

ja, die Mug Rug´s scheinen wirklich süchtig zu machen, mal schau´n, wie lange ich mich zurück halten kann.
Dein Halloween Rug ist auf jeden Fall klasse geworden.

Liebe Grüße
Ute

Heike hat gesagt…

Hallo Marion,
happy halloween und *fürchterlich* schön ist Dein erstes Mug Rug geworden.Und die Tasse kommt mir sehr bekannt vor, wo hast Du Deine her?
weiter so.

Kunzfrau hat gesagt…

Klasse dein Mug Rug. Und danke für die Eckdaten. Mich haben die interessiert!

Gruß Marion

babobaer / Barbara hat gesagt…

Das sieht echt interessant aus. DANKE für die Daten und die Infos.

Schöne Grüße, Barbara

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails