Samstag, 6. November 2010

Muffin Mug Rug und der Bindingtest

Mit meinem Binding, genauer gesagt, den Briefmarkenecken bin ich ja so garnicht zufrieden - es wird einfach nicht ordentlich *grummel* Darum habe ich ein wenig bei den Quiltfriends gestöbert und bin auf dieses you-tube Video von und mit Elenor Burns gestossen! Spitze! Ich hab es jetzt verstanden!



Dann wollte ich natürlich auch mal das Binding mit der Maschine annähen. Für solche Gebrauchsgegenstände wie so ein Mug Rug oder auch Platzsets, Tischdecken finde ich es ganz nützlich, weil es bestimmt stabiler vernäht ist, als mit der Hand genäht... vermute ich... Aber da lauert bei mir das nächste Problem.. mit dem gucken... das ist ja mit zunehmenden Alter nicht mehr so klasse *gg*... das Nahtschatten nähen ist dann schon ein wenig tüftelig... Aber es gibt ja ettliche Hilfsmittel zu erwerben - eines hab ich mir letztens gegönnt! Einen Nahtschattenfuss oder auch Schmalkantenfuss - ein tolles Teil!! Vorne an dem Nähfuss ist eine kleine Führung angebracht, so kann man besser sehen, wo man entlang nähen muß und es führt auch ein wenig an der Naht entlang! Es klappt prima - so für den ersten Versuch! Ich bin begeistert und denke, das war eine gute Investition!



Alles in Allem bin ich schon zufrieden und auf dem Wege ordentlichere Bindings nähen zu können - ist halt alles ein wenig Übungssache.

Zu guter Letzt noch die Eckdaten:

Größe: 24 x 19 cm
Vlies: H630
Bindingbreite: 6 cm

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Nun nehme ich einfach mal hier die Gelegenheit wahr ,da ich bei Quiltfriends nicht posten kann...und möchte mich bedanken für deine lieben Worte zu meinem Linkblog. (bslinks)
ich hoffe, er bereitet dir auch weiterhin viel spass und läd zu vielen kreativen Momenten ein.
Liebste grüße Barbara

abcund1x1 hat gesagt…

Hallo Marion,
toll hast Du das Binding hingekriegt...ich glaube der Mug Rug-Virus ist auch schon zu mir gesprungen.....
LG Sigrid

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails