Donnerstag, 27. Januar 2011

Manchmal sollte man doch auf die Herren der Schöpfung hören oder???

... da sagt doch Hr. Flöckchen gestern Abend, als ich ihm mein neues Sofa-Rücken-Kissen präsentierte: Ohh cool - ein Katzenkissen? Ich: ???!!!! Nein eigentlich mein neues Kissen für den Rücken auf dem Sofa...

Aber es stellte sich schnell heraus, das er wohl Recht hatte... die beiden Fellnasen haben sich einen neuen Schlafplatz erobert... eindeutig!

.. schnell - Frauchen guckt nicht.. was ist das??



*hääähhh??!!!*... was ist???, ist MEINS!!!



OK... mit Jerry will ich wohl teilen... Hast Du schon rausgefunden, was das komisches ist??



... Jerry:....mmhhh das macht müde... erst einmal ne Runde nachdenken... ist das knubbelig...





So sieht die Unterseite aus...



Wie gut, das ich mir notiert habe, wie es geht, denn ich muß mir wohl nen Neues Kissen nähen :=))

Ein paar Fakten - wer mag...

Man nehme:
Eine Kissenfüllung: Kopfkisen 80x80 cm waschbar (waschbar weil ich die Mitte sculpiere und das Kissen daher nicht als Bezug nähen kann!)
Nun wird eine Schablone aus Packpapier erstellt: Ein Quadrat von 40x40 cm, hier mit einem selbstgemachten Zirkel (Bleistift mit Faden umwickelt und mit Tesa festgegklebt) einen Bogen einzeichnen, zum Kuchenviertel ausschneiden!
Je 2 dieser Kuchenviertel pro Stoffvariante aufzeichnen, Kuchenviertel zum Kuchenachtel halbieren!
Anordnen, aneinander nähen - Rückseite genauso fertigen!
Rechts auf Rechts zusammen nähen, Wendeöffnung lassen, wenden, mit Kopfkissen befüllen, Wendeöffnung schließen!
2 Kreise für die Yo-Yos in der Mitte mit einem reißfesten Faden einreihen, ein wenig Füllmaterial hineingeben, schließen und auf der Vorder- und Rückseite mittig anbringen - so verdeckt man auch evtl. Ungenauigkeiten beim nähen der Kuchenteile :=))
Vorher hab ich die Mitte ein wenig sculpiert - sprich mit einem reißfesten Faden ein paar mal von oben nach unten, anziehen, von unten nach oben, anziehen - so das sich die Mitte zusammen zieht und es schön fluffig aussieht. So ist es nachher auch etwas einfach die Yo-Yos oder Knöpfe an zu bringen.

Fertig ist ein schönes, großes Kuschelkissen!

Kommentare:

Utili hat gesagt…

Das ist ja ein süßes Schmusekätzchen und das Kissen wie fürs kätzchen gemacht, zu schön die zwei.

LG
uta

Irres Licht hat gesagt…

Ach, das kenn ich gut.
"oh super, Frauchen hat uns n neuen Quilt für die Couch genäht"
LOL

Viele Grüße, Ania

Karin hat gesagt…

Eiii, die Kissen sind ja toll, da kann ich die Stubentiger gut verstehen *hihi*

Grüessli aus der Schweiz
Karin

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails