Freitag, 7. Oktober 2011

Sofarolle und Knöpfkes

Vor ein paar Tagen habe ich bei Jutta/faulengraben Ihren Scherenhalter entdeckt und fand die Idee klasse! Hr. Flöckchen habe ich davon erzählt und schon war er am werkeln... lieb oder? Dabei war es ein ganzes Stück Arbeit - die Rolle wird ohne maschinelle Hilfe per Hand geschnitzt und ist nicht gerade klein :=)) - 17cm lang und 7 cm Durchmesser mißt sie...



Weil ich die Garnrolle so schön finde, habe ich die Anleitung ein klitze klein wenig abgewandelt und bin recht zufrieden mit dem Ergebnis!



So habe ich auf dem Sofa meine Lieblingsnadeln anbei und auf dem hinteren Teil kann ich meine Fadenreste ablegen. Durch den Vlieseinsatz bleiben die Fäden schön kleben und fliegen nicht so im Wohnzimmer herum. Denn irgendwie schaffe ich es immer meine auf dem Wohnzimmertisch abgelegten Reste herunter zu raken - sehr zur Freude unserer Katzen aber optisch ist das ja nun nicht so der Knaller...



Das Nadelkissen habe ich ganz klein gehalten - im Tilda Style (in einem der Bücher gab es die Anleitung dazu)



... unten habe ich einen Gardinenring an- und umgenäht, so bleibt es schön stehen.



.. rein theoretisch könnte ich das Nadelkissen auch von der Unterseite nutzen oder?

Und weil die Knöpfchen von Hr. Flöckchen, für meinen "Some kind of wonderful" Quilt auch hier gut passten und er welchen nacharbeiten "mußte" *grins*, hat er mir gleich alle fertig gebeizt, so dass ich morgen den sewing Block vorbereiten kann.



Ich wünsch Euch noch ein schönes Wochenende! Mein kleines Projekt für Zwischendurch hat mich jetzt wieder beflügelt, so daß ich gleich aufs Sofa entschwinden werde und weiter sticheln werde :)

Happy stitching!

Kommentare:

jatajomi hat gesagt…

Tolle Umsetzung ,
gefällt mir sehr ! :)

Jutta f3 hat gesagt…

Hallo Flöckchen!
Super wenn frau einen Holz-Künstler im Hause hat! (Meiner sieht in allem nur Brennholz. *kicher*)
Das habe ich mir fast gedacht dass das was für dich ist - gefällt mir sehr gut - besonders das Nadelkissen.
Der Stoff von Lynette Anderson passt aber auch toll!
Ich musste letztens auch unbedingt einen Fatquater mit Katzen und Knöpfe mitnehmen.
Und sie und ihr Mann waren sowas von nett (St. Marie)!
Schönes stickreiches Wochenende
wünscht Jutta

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Hallo Marion,
tolle Sachen hast du da wieder gemacht, aber wo ist bei dem Scherenhalter die Schere...oder stehe ich da irgendwie auf dem Schlauch?????
Gruß Gitti

Flöckchen hat gesagt…

Nein liebe Gitti, Du stehst nicht auf dem Schlauch - ich habe keinen Scherenhalter daraus gemacht - Jutta hat oben in das Loch einen Schlauch/Kappe eingeklebt (?) um darin die Schere aufzubewahren.

Ich traue mich das nicht so recht, wegen meienn beiden Fellnasen, die fänden das superklassse, wenn da was rumtüddelt (der Scherenanhänger) und würden bestimmt alles umraken...

LG
Marion

Schnellibaeren hat gesagt…

Ich bin begeistert. Die Rolle ist wirklich hammermäßig schön.
Liebe Grüße
Sabine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails