Donnerstag, 22. Dezember 2011

Mein Pril-Shirt... oder auch Lucille....

Ich wollte doch schon lange meine Olivia arbeiten lassen - aber irgendwie kam außer Kleinigkeiten nichts zu Stande, es lag immer was anderes an! Aber gestern Abend war es dann soweit!

Was soll ich sagen.... Olivia und ich sind wirklich Freundinnen geworden :=))
Es macht echt Spaß mit 'ner Overlock zu nähen - schön saubere Nähte und auch viel schneller, da ich oftmals nicht erst normal zusammen nähen muß und anschließend versäubere, sondern gleich overlocke.. OK, wenn man allerdings Kleidungsstücke nähen möchte, die ggf. geändert werden sollen, dann würde ich die alte Vorgehensweise vorziehen, denn normale Nähte aufzutrennen, ist ja eindeutig einfacher und entspannter, als Overlocknähte.

Eigentlich wollte ich ja meinen rot-weiß gepunkteten Stoff vernähen, dann hab ich mir aber überlegt, erstmal an meinem "Pril-Blumen-Stoff" zu üben.



Zwischendurch haben wir uns schon lustig gemacht, das es meine neue Küchenschürze wird - aber jetzt fertig genäht gefällt sie mir ganz gut... für zu Hause :=))... sieht schön fröhlich aus!



Dank meines Hohlkreuzes mußte ich noch ein wenig ändern - der Rücken mußte um 2 cm verlängert werden aber das klappte ganz gut! Auch das verkleinern des Halsauschnittes funktionierte dank der tollen Anleitung prima!

Ganz ehrlich??? Ich hätte nicht gedacht, das der Schnitt WIRKLICH Anfängertauglich ist... ist er aber!!! Also, wer noch nicht viel genäht hat, es aber gerne ausprobieren möchte... nur zu... das Shirt hat einen tollen Sitz und kaschiert so herrlich den dicken Bäucher :=))

Wer möchte.... die Details:

Schnitt: Lucille von Jolijou
Stoff: Party & Holland
Schwierigkeitsgard: bestens geeignet für ungeübte Näher

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails