Freitag, 23. September 2011

Zu einem guten Buch....

.... gehöhrt doch auch was fürs leibliche Wohl oder?



Meine nächsten 2 Blöckchen sind fertig geworden - jetzt wird es aber wohl ein wenig langsamer voran gehen - der Urlaub neigt sich dem Ende zu.... leider!

Aber das geregelte Leben muß ja auch wieder seinen Gang nehmen - sonst können wir unserem schönen Hobby ja nicht mehr so fröhnen :)

Ich wünsch Euch noch eine schöne Zeit!

Montag, 19. September 2011

Manchmal steht man echt auf'n Schlauch...

... oder Ihr nicht?

Habe ich doch gestern ein paar neue Topflappen genäht



- ganz einfach und schlicht,mit Eingriff, wieder mit Rettungsdeckeneinlage, da der Praxistest *** verdient hat! Das Binding habe ich wieder von der einen Seite mit der Hand angenäht - OK, schon etwas langwieriger aber auch eine gute Übung fürs hoffentliche baldige unsichtbare vernähen. Beim applizieren wäre diese Kunst ja auch nicht gerade unvorteilhaft :=))

Annefürsich bin ich ja total happy mit dem Haarklammer-Tipp gewesen - auch fürs Binding an größeren Projekten, ab und an geht aber doch eine Klammer auf oder rutscht vom Binding herunter - nicht weiter schlimm... wenn man aber das Binding recht knapp geschnitten hat, ist es schon lästig...

So natürlich auch bei meinen Topflappen - wollte ja Reste verbrauchen, also wurde das Binding knapp geschnitten und es flutschte natürlich wieder.... Da kam Hr. Flöckchen mit den Foldback-Klammern an - kennt Ihr die? Also ich habe sie vielleicht nicht täglich aber schon ziemlich häufig in Gebrauch! Auf die Idee sie für mein Binding zu nutzen, bin ich aber nicht gekommen... da stand ich wirklich auf dem Schlauch!



Diese Klammern sind wriklich perfekt für den Zweck! Sie umschließen das Binding schön fest, so das beim lösen der Stoff auch nicht mehr so "rumzickt", man braucht nicht soviel zupfen oder vielleicht vorher ordentlich bügeln, damit man vernünftig annähnen kann, alles bleibt an Ort und Stelle!

Aber das Beste an der Sache! Sie sind echt preiswert und vielseitig verwendbar! Zum lieseln könnte man sie auch sehr gut nutzen, in "mini" gibt es sie nämlich auch!

Solche Sachen liebe ich, am liebsten muß alles mit allem kombinierbar sein, damit sich die Anschaffung auch lohnt!

Vielleicht seit Ihr es ja auch?... oder nehmt Ihr diese Klammern schon dafür?

Sonntag, 18. September 2011

Immer wieder Sooonnntags....

:).... so ging das doch in dem Lied oder?

Ich hoffe, Ihr hattet eine schöne Zeit! Ich durfte bereits eine Woche relaxen, wirklich entspannen, viel nähen, lesen, einfach nichts tun! Herrlich so ein Urlaub! Sogar das Wetter war recht schön, gut nicht so warm, dafür aber herrlich sonnig... meistens :)... und herbstlich! Ich finde ja, das jede Jahreszeit seine Reize hat.

Ein paar Blöckchen für mein quiltiges Projekt sind auch wieder fertig geworden!



So langsam wächst das Projekt, ich kann bald mit dem zusammen nähen oder vervollständigen der Blöcke anfangen.



Es macht nach wie vor Spaß, obwohl es ja doch recht arbeitsintensiv ist... aber so muß es ja auch sein! Ich bin sogar recht zufrieden mit den Ergebnissen, habe ja noch nicht so viel appliziert. Für den "sewing Block" habe ich Hr. Flöckchen eingespannt :=))

Schaut mal - mein Garnrollenknopf als Prototyp - ich find ihn genial!



Von meinem letzten Buch wollte ich Euch noch ein wenig mehr erzählen - es hat mich, bzw. beeindruckt mich nämlich immer noch sehr! Ein wahrlich wunderschönes Buch!



Zum Inhalt:

Das Buch handelt von einer jungen New Yorker Anwältin, die sich auf die Suche nach Ihrem verschwundenen Vater nach Birma macht. Ein Liebesbrief bringt sie auf die Fährte und entschwindet in eine für Sie unvorstellbare Welt. Mit Ihrer abgeklärten New Yorker Mentalität wird sie in Birma magisch in den Bann der Erzählungen eines alten Birmanen verstrickt. Sie kommt Ihrem Vater auf magische Weise immer näher!

Mehr möchte ich Euch allerdings nicht erzählen - laßt Euch einfach verzaubern! Es ist wirklich schwer zu beschreiben, aber irgendwie hat mich dieses Buch von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Am Ende mußte ich es einfach weiter auf mich wirken lassen! Es ist eine Liebesgeschichte oder doch eine Lebensgeschichte???

"Das Herzenhören" von Jan-Philipp Senker
ISBN 978-3-442-45726-7 WG 2110
Goldmann Verlag

Ich wünsche Euch viel Spaß beim lesen!

So, das war's für heute von mir! ... muß weiter sticheln, damit ich Euch bald mehr zeigen kann!

Habt eine schöne Zeit!

Sonntag, 4. September 2011

Was hat das Wochenende so gebracht?

... Sonnenschein, Wärme, lieber Besuch, Lesestunden, ein paar weiter Blöckchen, die fertig gestickt sind, ein paar die vorbereitet sind und auch was neues von meinem Holzwurm, bzw. endlich die fertigen Sachen fotopixelt.

Wenn wir abends auf dem Sofa sitzen, bin ich z. Zt. am sticheln - 3 weiter Blöckchen für meinen Quilt sind fertig bestickt - schaut mal :=))



... Hr. Flöckchen ist immer Holzwurm auf dem Sofa :=))... letztes Jahr waren Pilze up to Date - dieses Jahr wird unsere Küche aufgehübscht!

Gabel, kleine Löffel und ein Schäufelchen



große Löffel



Pfannenwender und eine Grillzange



- jedes Teil ein Unikat - ich finde es toll!

Ich wünsch Euch noch eine schöne Woche! Genießt sie und laßt Euch nicht stressen!

Bis dahin!

Donnerstag, 1. September 2011

*huch*... schon so lange her....

... das ich gepostet habe! Aber so richtig fertig habe ich auch noch nichts!

Heute allerdings hat mich eine total schöne Überraschung erreicht, die ich Euch unbedingt zeigen möchte... aber später ... das gute immer zuletzt oder?

In der Zwischenzeit habe ich ein wenig gewerkelt... mein neues Projekt: "Some Kind of Wonderful" - den Titelquilt aus dem neuen Buch von Anni Downs habe ich begonnen!

Es macht riesig viel Spaß zu entscheiden, welche Stöffchen verwendet werden sollen, sie vorzubereiten und auf dem Sofa zu sticheln! Ein paar Blöckchen habe ich auch schon fertig... schaut mal:



Es sind schon ein paar weitere appliziert aber das Stitchery ist noch nicht fertig... ich halte Euch auf dem Laufenden - wenn Ihr mögt!

Das Lesefieber hat mich auch z. Zt. gepackt! Ich bin in der glücklichen Lage eine tolle Buchhändlerin im Ort zu haben! Eine Buchhändlerin mit einem tollen Gespür für genau die Bücher, die ich schon immer gerne lesen wollte! So auch letzte Woche.

Ich wollte ein Geschenk für eine Freundin holen, natürlich lief es wie immer ab... irgendwie ja klar... Ich: Wüssten sie nicht evtl. ein tolles Buch...?? Sie: Aber sicher, das oder das... und schon waren wir in ein Gespäräch. Ratz fatz hatte ich zwei Bücher für meine Freundin ausgesucht, dann konnte ich ja zum entspannteren Teil übergehen :=))... ein Buch für mich vieleicht :=))?? Sie: Wie, das kennen Sie noch nicht? Das müssen sie unbedingt lesen! Eine Liebesgeschichte aber so toll geschrieben - irgendwie anders... sowas in der Art habe ich noch nicht gelsesen... Das reichte mir, das Buch kam mit... zwei weitere auch noch *ups*... Frau darf ja keine Langeweile am Wochenende haben *lol*



Angefangen habe ich natürlich mit dem "Herzenhören" der Erstempfehlung - was soll ich sagen?? Es ist TOLL!! Wirklich irgendwie anders - ich kann es nicht beschreiben! Ich würde sagen... laßt Euch inspirieren und lest es! Absolute Begeisterung!

So und nun komme ich zu meiner heutigen Überraschung - eine wirkliche Überraschung, denn ich habe mit keinerlei Post gerechnet!

Danke liebe Margit! Ich bin wirklich total geplättet und freue mich sehr!



Das Emaile Schild ist eine Postkarte - cool was? Und die Stöffchen... schöööön... aber erst der Elchknopf *gg*


... ist es wirklich so bekannt, das ich ein absoluter Elchfan bin??? *ähhm*... ich glaube, ich habe es schon ein, zwei Mal erwähnt...???



LinkWithin

Related Posts with Thumbnails