Sonntag, 22. Januar 2012

Beala - mein creatives Sonntagsprojekt!

Da hab ich mich doch noch aufgerafft, um was creatives zu schaffen!

Beala sollte es ja sein...



"Supereinfach zu nähen, auch bestens für Anfänger geeignet" - so stand es in der Beschreibung!... OK.. dann wollen wir mal schauen!



Wenn man nicht unbedingt einen so herrlich fusselnden Mikrofaserstoff nimmt, wo man wirklich aussieht, wie gerupft, dann geht es sicherlich noch schneller :=)).... Die Tapeten mußten wir absaugen.. auch ich selbst wurde kurzerhand mit dem Staubsauger bearbeitet :=)) Aber die Fuselei hat sich gelohnt, finde ich... der Pulli ist wirklich ein Wohlfühl Pulli geworden... so herrlich kuschelig, so mollig warm!.. uund ich hab endlich einen Schlumpf *gg*



Ich hatte überhaupt keine Probleme mit dem Schnitt... ok.. die Kapuze habe ich natürlich falsch zusammen genäht.. *gg*... aber sonst ist der Schnitt wirklich für Anfänger geeignet und macht echt freude! Es wird sicherlich nicht meine letzte "Beala" sein! Vor allem, kann man hier auch herrlich variieren! Vielleicht ein Zierband an der Kapzue - oder eine Beuteltasche vorm Bauch, ausgestellte Ärmel, normale Ärmel, A-Form oder doch etwas figurbetonter...


Nachtrag:

Bei Heike habe ich gelesen, das sie auch eine superschöne Beala genäht hat - ganz raffiniert aus einer Mikrofaserdecke - die Idee finde ich toll! Sie schrieb, das Ihr der Halsauschnitt ein wenig zu eng ist... so, wo sie das geschrieben hat, das kann ich auch bestätigen... ein kleines bisschen könnte er weiter... beim nächsten Mal! Vielleicht etwas länger als Bademantel genäht? ... offen, mit Gürtel getragen?


Die Fakten... wer möchte:


Schnitt: "Beala" vom farbenmix
Stoff: Fluffy Stars vom farbenmix

Was gibt es Neues..??

... irgendwie nicht so viel Vorzeigbares.

Meine Some Kind of Wonderful Blöckchen stichel ich auf dem Sofa vor mich hin, was auch Spaß macht. Sie sind aber noch nicht fertig.

Freitag war ich bei uns in der Gegend auf einem "Creativamarkt" und habe natürlich auch Stöffchen mitgenommen.



Ganz kuschelig weich sind die Stoffe - jetzt beim betrachten der Bilder könnte ich mir auch vorstellen, sie zusammen in einer Joanna oder Lucille zu verarbeiten...

Aber erst einmal werde ich mir meinen persönlichen Kuschel-Zipfel-Pullover nähen.. ich will schon lange einen Schlumpf haben. Allerdings sind die für Damen entweder viel zu kurz, damit meiner Meinung nach total unbequem oder eben halt die Herrenvariante viel zu groß und unförmig.



Als ich den Stoff gesehen habe, wußte ich, das ist der richtige Stoff und der richtige Schnitt für mich *freu*... hoffentlich wird es auch was. Der Stoff ist so weich wie Mikrofaser... so richtig zum wohlfühlen!

Ich denke, da werde ich gleich mal beherzt zuschneiden :=))

Einen Buchtipp hab ich aber auch noch für Euch! Hab ja schon lange nichts mehr in der Rubrik "Bücherkiste" geschrieben - nicht das Ihr noch denkt, diese Leidenschaft habe ich abgelegt *gg*... neee... das wird wohl nie passieren!

Das Buch heißt: Modern Blocks von Susanne Woods





Als ich letztens jemanden von meinem Hobby, dem Patchworken erzählt habe, da kam die typische Reaktion: ohhh ein alte Leute Hobby... OK - ich kann darüber nur grinsen, denn es ist beileibe nicht mehr "nur" ein alte Leute Hobby. Die Muster können auch frisch und modern sein. Dieses Buch zeigt es!

Die vorgestellten Blöckchen sind mit modernen, aktuellen Stoffen genäht. Es gibt klassische aber auch viele zeitgemässe Motive. Auf einer Seite ist eine große Aufnahme des Blöckchens, auf der anderen Seite die Beschreibung, wie man es denn näht/stickt/appliziert. Es sind auch Schemata vorhanden, wie eigentlich in fast jedem englischsprachigen Buch (?) - also kann man auch mit nicht so guten Englischkenntnissen diese Blöcke nacharbeiten.

Ich finde das Buch echt klasse! Ein super Preis/Leistungsverhältnis! Ich kann mir gut vorstelen, einen Quilt aus diesen Blöckchen zu nähen!

Im großen Buchversand kann man auch einen Blick in das Buch werfen!

Hier nochmal die Fatken zusammengefasst:

Modern Blocks von Susan Woods
Englisch sprachig
ISBN-10: 1607054450
ISBN-13: 978-1607054450

So, das war's von mir für heute! Habt einen schönen Wochenstart!

Sonntag, 15. Januar 2012

Schon wieder 2 Wochen im neuen Jahr um....

Das ging mal wieder echt fix!

Heute, bei herrlichstem Sonnenschein, sprudelt man richtig vor Energie. Herrlich knackig kalt und strahlend blauer Himmel! Die frische Luft haben wir schon genossen, jetzt stellt sich die Frage... was nun?

Die vorbereiteten Ergänzungsblöckchen applizieren?



Wie appliziert Ihr? In der neuen Quiltmania fängt ein BOM mit/von Yoko Saito an. Ich liebe Ihr Design und bewundere die Machart total. Im www gibt es ein Video einer Französin, die den ersten Block aufgezeichnet hat - für mich war das sehr interessant. Sie nutzt kein Freezer Paper oder ähnliche Stabilisatoren, sie umklebt die Nahtzugabe. Habe ich jetzt ausprobiert, es hat gut geklappt. Auch bei Kleinteilen... dort hat sie mit einem Nahttrenner entlang der Nahtzugabenline gestrichen, so dass man die NZG einfach umklappen und festkleben konnte. Wahrscheinlich für Appli Profis ein alter Hut, eigentlich ja auch echt naheliegend - für mich nicht. Bei fizzeligen Teilen ist das schon hilfreich, wenn eine kleine Falz vorhanden ist, so legt sich die NZG logischerweise besser um.

Naja - auf jeden Fall ging es dann doch recht fix die Ergänzungsblöckchen vor zu bereiten. Denn ehrlicherweise hatte ich eine kleine Durststrecke... war irgendwie gedanklich schon am quilten... Aber wenn "Frau" auch Extrawürstchen haben muß, dann muß sie halt auch geduldig sein..

Aber um auf meine Ursprungsfrage zurück zu kommen... was mache ich heute nachmittag?

Vielleicht sollte ich mich auch einfach von der allgemeinen Schläfrigkeit



anstecken lassen und mir mein Buch schnappen und in der Sonne ein wenig lesen?

... oder doch vielleicht noch ein neues Projekt anfangen :=))???... Ich habe doch meinen heiß gesuchten Stoff gefunden.... in Deutschland, zu einem guten Preis, wie ich finde... OK.. der Beistoff mit den Tropfen wäre noch schön gewesen... aber so ist's auch toll!



Ich dachte da an eine schlichte Sporttasche... einen Weekender vielleicht?

Oder... vielleicht könnte man auch .... :=))

Was macht Ihr so schönes?
...

Ich glaube, ich werde ersteinmal Kaffee aufsetzen und ein Stück Apfelkuchen essen... Kommt Zeit, kommt Rat :=))

Bis dahin! Habt einen schöenn Wochenstart!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails