Donnerstag, 23. Februar 2012

Leidenschaften gibt es ja viele....

.... bei mir gehören sicherlich die Bücher dazu :=))

... japanische Patchwork Bücher oder überhaupt Handarbeitsbücher finde ich total klasse!

Yoko Saito ist einer meiner liebsten Designerinnen - ich liiebe Ihre Schlichtheit, die Ausgefalleneit! So ist es sicherlich nicht verwunderlich das ich Ihr neustes Werk in meinem Bücherregal habe oder?



Ich finde es total faszinierend, das die meisten deutschen Bücher voller langwieriger Beschreibungen sind - außländische jedoch durch Ihre Skizzen bestechen. So ist es auch nicht schwer ein japanisches Handarbeitsbuch zu nutzen! Bei den Japanern kommt noch erleichternd dazu, das Ihre Maßeinheit unserer gleich ist! Man braucht nicht in cm umrechnen, man bekommt neben den Skizzen gleich die cm-Angaben geliefert!

Außerdem finde ich es sehr spannend, welche Hilfsmittel so bekannte Künstler nehmen...
Schaut mal hier - eine Fotographie aus dem Buch:



Der Löffel wird zum quilten genutzt - er wird an die Stelle gelegt, wo die Nadel wieder aus dem Stoff heraus kommt - ich habe bislang meinen Daumen genutzt... mein Nagel sah dementsprechend aus!!! Bei dem Utensil rechts oben mit der Nummer 11 bin ich mir nicht ganz sicher - sollte es tatsächlich eine Nagelbürste sein? Wenn ich es richtig gesehen habe, wird sie unter die zu applizierende Arbeit gelegt - ähnlich wie das Handling eines Stopfpilzes... Ist doch irgendwie klasse, das man Alltagsgegenstände nutzen kann - nicht immer müssen es Fachutensilien sein!

Falls jeman neugierig geworden ist, beim großen Internetauktionshaus kann man des öfteren in das Buch hinein schauen... auf der USA Seite.

Das Buch heißt:

YOKO SAITO's Everyday Bags
ISBN978-4-529-05038-8

Sonntag, 19. Februar 2012

Sonntag Nachmittag im Hause Flöckchen....

... Schaatz.... kannst Du mir mal kurz helfen?
... Was soll ich denn machen?
... Halt das mal hoch..
... mmhhh...
... Nee vorm Fenster, das geht nicht, stell Dich mal da hin...
... OK
... Moment... zuppel... zupf das Top zurecht...
... würdest Du mal bitte machen?
... ja... klar doch...
... das sieht doch garnicht schlecht aus...



... aber ich mach noch ein paar zur Auswahl...
... meine Aaarme..
.. ja gleich..

..mmhhh was ist das denn??... das nächste Familienmitglied tritt auf den Plan..



... ohhhh das sieht spannend aus... ein Knopf!!!!



Ich habe dann aber doch Hr. Flöckchen erlöst - denn wenn unsere Meggie auch noch angekommen wäre, dann gäb es vielleicht kein Topp mehr :=)) Denn unser Kater hat sich das Topp erobert.. ein kleines Päusschen..



Ich mache gleich auch eins und dann werde ich vielleicht noch sandwitchen - damit ich quilten kann - ich freue mich schon drauf.

Aber erst einmal werde ich mit meinem neuen Buch aufs Sofa gehen... Lynette Anderson's "Country Cottage Quilting"



- kennt Ihr es schon? Wieder einmal ein superschönes Buch! Ich bin ja absoluter Fan von Ihrem Design!



Beim großen Buchversandhandel könnt Ihr auch ins Buch hinein schauen!

Ich wünsch Euch einen schönen Wochenstart! Bis dahin!

Sonntag, 12. Februar 2012

Ein komischer Sonntag... und immer noch kein Schnee....

*schnieeef*... ich hätte doch so gerne mal ein wenig Schnee gehabt, *seufz*... aber das war wohl nix! Schade eigentlich aber da kann man wohl nichts machen!

Da ich ja keine Schnee-Engel machen konnte, habe ich mich meinen Shopping/Planting Engeln gekümmert.





Meine Zusatzblöckchen für meinen "Some Kind of Wonderful Quilt" habe ich endlich fertig, alle Streifen sind jetzt auf einer Länge - nun kann ich an die Zwischen- und Randstreifen gehen! Bald darf ich dann endlich quilten. Ich freue mich schon sehr darauf.



Was ich ja irgendwie immer sehr schade bei den tollen PW Büchern finde, es sind fast nie Quiltschablonen dabei - warum eigentlich nicht? Man kann die schönsten Quilts nacharbeiten - beim zusammensetzten hört die Anleitung dann aber auf. Irgendwie erschließt sich mir hier der Sinn nicht so recht. OK - in diesem Fall ist erwähnt worden, das es mit einer Blumenranke gequiltet wurde... nun ja... das hat man aber auch sehen können :=))

Meine Bitte an alle Designer: Nehmt doch bitte noch ein Kapitel mit einem Quiltmuster mit in Eure Bücher mit auf! Bitte, bitte, bitte!

Ich wünsch Euch allen einen schönen Wochenstart - ich bereite jetzt unser Essen für morgen Abend vor! Aprops Essen: Gestern haben wir die Tomatensuppe von "Freudentanz ausprobiert - suuuperlecker! Wir haben noch ein wenig Reis mit hinein gegeben, ein Baguette dazu... einfach himmlisch! Wenn wir schon keine Schnee-Engel machen können, dann holen wir uns eben den "Sommer" ins Haus *gg*

Freebie bei "FurryCritters und Co"

... habt Ihr es schon gesehen?



Ab Montag wird es bis zum Start der Teddy BärWelt (17. März.2012) jeden Montag ein Ebook for free geben.

Also ich möchte gerne ein ebook gewinnen - der kleine Drache und Schildkrötenbär sind mein Favorit - *ähm*... ich habe ja bereits viele von Manuelas supersüßen Kreationen nacharbeiten dürfen - wirklich tolle ebooks!

Ich rate Euch, schaut flux bei Ihr vorbei und lest Euch die Mitmachkonditionen durch!

Vielleicht habe ich ja sogar Glück und gewinne eins!

Liebe Manuela, vielen Dank für diese spannende Aktion und viel Erfolg auf der TeddyBärWelt!

Sonntag, 5. Februar 2012

Sonntags ist ein schöner "blogger Tag"

Man hat Ruhe und Muße, man kann stöbern und schmökern und auf viele, viele "dumme" Gedanken kommen :=))

Heute kann ich Euch zumindest was halbfertiges zeigen...

Zwei meiner 5 Zusatzblöckchen sind fertig gestickt. Meine Shopping Lady und meine Pflanz-Elli.



Ich muß sagen - so an die Streifen gelegt... sie gefallen mir ganz gut - ich denke, das wird passen.

Ist es derzeit nicht herrlich draussen? Schön knackig kalt und strahlender Sonnenschein! Genau das richtige Wetter um nach einem ausgiebigen Sparziergang mit anschließender, selbst gekochter - also richtig gekochter, heißen Schokolade Hr. Flöckchens Wunsch nach einem "Sofa-Decken-Pulli" zu erfüllen *gg*.

Mein Hexenschlumpf ist wirklich herrlich warm, ganz so, als ob man eingewickelt in einer Mikrofaserdecke umher läuft! Hr. Flöckchen wollte unbedingt auch sowas - da will ich ja mal nicht "nein" sagen!



Die Herrenvariante wird nach dem Schnitt "Zeeland" genäht - bzw. als Schlumpf/Kapuzenpulli abgewandelt! Ich bin gespannt, ob es mir gelingt. Die Designerin hat mir netteweise gleich ein paar Tipps mit auf den Weg gegeben. Finde ich ja total lieb und sicherlich nicht selbstverständlich!

Ich vwünsch Euch noch einen schönen Sonntag - vielleicht melde ich mich später ja noch mal. ... wenn ich denn Lust auf das Fusselchaos habe *gg*

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails