Sonntag, 29. Juli 2012

N'aabend!

Wie schaut's aus bei Euch?

Wir haben heute doch noch recht schönes Wetter gehabt, wenn auch windig aber sonnig und trocken! Hoffentlich wird es ein wenig beständiger.. der Urlaub naht :=))

So richtig produktiv war ich nicht in der letzten Zeit! Ein wenig gestichelt auf dem Sofa - derzeit der 5. Fernhill Block... Aber sonst??

Den 3. und 4. habe ich seit einiger Zeit schon hier liegen... wollt Ihr mal schaun?

Hier der 3. Block... der 4. folgt sogleich..

Ich finde sie nach wie vor echt bezaubernd - ein toller BOM! Es macht Spaß ihn zu sticheln!

Den nächsten Streich habe ich auch schon im Kopf :=)).. Anni Downs hat ein neues Buch herausgebracht - vorgestern ist es zu mir nach Hause geflattert!


Ich war ja schon ganz hibbelig, als ich die ganzseitige Anzeige in der neuen Homespun entdeckt hatte oder auch die Einblicke bei Anni auf Ihrem Blog - wirklich wieder ganz nach meinem Geschmack :=))


Es sind tolle Projekte darin: Ein Quilt (das erste Bild) und dann kann man mit einzelnen Stitcherys aus dem Quilt verschiedene Projekte nähen: Taschen, Täschchen, Projektmappen, Lesezeichen, Nadlekissen oder auch einen kleinen Wandbehang! Wieder einmal liebevoll ausgearbeitet - eben Anni Downs! Das Format des Büchleins ist auch mal was anderes :=))... Gestaltet ist das Buch in einem handlichen A5 Format :=))... ich hab schon ein wenig erstaunt geguckt... mal was anderes :=))

So, nun werde ich es meinem Kater gleich tun..

Ein wenig relaxen...

Er liebt es auf seiner Fussmatte, wahlweise auf meinem Zuschneidetisch mit dem Kopf im Fadensammler sich mit der Hundebürste ordentlich bürsten zu lassen...

Er genießt es wahnsinnig.. jeden Abend :=))

In diesem Sinne - genießt den Abend, wie auch immer Ihr genießen könnt... :=))

Grüßle




Montag, 16. Juli 2012

Der Sommer will und will nicht so recht kommen....

... vielleicht ja dann, wenn man sich was Wärmendes zulegt? 

Oftmals passiert es mir zumindest, wenn ich mir Wintergarderobe zulege, dass es sehr warm wird - oder eben umgekehrt - bei Sommergarderobe sehr kalt...

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt oder wie war das?

Gestern Abend habe ich auf jeden Fall meine zweite Kniedecke fertig gestellt. Damit es am PC nicht so kalt um die Beine wird - oder auch auf dem Sofa, wenn es nicht ganz so warm sein muß... oder.... oder.... oder.... Eigentlich findet man ja immer einen Verwendungszweck... oder :=)) ??




Das Muster ist aus einer älteren Patchwork Zeitung und stammt von Ursula Kaltenborn "In and Out"!

Ich habe den Wandbehang um 3 Blöcke erweitert, so habe ich eine schöne Kniedeckengröße bekommen. Die Rückseite ist aus einer alten Mikrofaserdecke, schön kuschelig warm. Ich habe sie 10 cm breiter zugeschnitten, so daß ich den Rand nach vorne hin umschlagen kann.


Gequiltet habe ich mit der Maschine um die einzelnen Quadrate herum.

Ich muß sagen, dass mir das handquilten irgendwie besser gefällt. Der Durchlass meiner Maschine ist relativ klein - halt Nähmaschinen üblich. So geht gerade diese Größe noch zu quilten, eine ausgewachsene Kuscheldecke möchte ich jedoch nicht da durch quälen! Ich denke, das freihandquilten muß ich dann wohl an Wandbhängen oder Kissenbezügen üben.

So, nun hoffe ich, dass das Wetter doch noch ein wenig sommerlicher wird - 11 - 14 Grad Höchttemperaturen für Mitte Juli finde ich doch ein klein wenig zu kühl...

Ich wünsch Euch noch einen schönen Abend - ich werde mich jetzt mit meinem "Fernhill" aufs Sofa begeben!

Bis dahin!

Für die Fakten:  ... wer mag.... :=))

Anleitung: "In and Out" Ursula Kaltenborn / Patchwork Magazin 3/2007
Schwierigkeitsgrad: Für ungeübte Näher geeignet
Größe: 1,02 x 1,31 mtr.
Stoffe: Batiks aus dem Fundus, Rückseite eine ausrangierte Mikrofaserdecke
Fleece: Freudenberg 277

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails