Donnerstag, 14. November 2013

Farbklecks No 14

Halli Hallo!

Heute lernen wir japanisch :)) Es ist garnicht so schwer wie Ihr glaubt - ganz bestimmt nicht - nur Mut!

Wir applizieren!

"Yoko Saito 138 original applique designs"

Ein tolles Buch! Einen kleinen Eindruck erhascht Ihr schon vom Cover, bzw. von der Rückseite des Buches. Ich finde die Motive einfach bezaubernd.

Japanische Bücher sind fast noch einfacher als deutsche, so paradox das auch klinkt.
 
Der Unterschied zu nordischen oder auch japanischen Büchern zu deutschen Werken liegt für mich vor allem in der Arbeitsweise!
 
Wir Deutschen erklären alles, Japaner oder auch Autoren aus den nordischen Ländern überzeugen durch Bilder/Schemazeichnungen. Gut, man kann die Sprache oftmals nicht verstehen, allerdings sagt ein Bild oft mehr als tausend Worte. - OK, Leute, die eine schriftliche Anweisung für jeden Arbeitsschritt brauchen, die sind mit solchen Bücher vielleicht nicht so gut bedient.
 
Für mich ist es allerdings auch sehr spannend, einfach mal zu probieren und während des Nähens vielleicht auch um zu disponieren.
 
Also: Nur Mut! Es macht ech Spaß!
 
P.S. Die ISBN Nr. reiche ich noch nach, ich schreibe gerade von unterwegs und habe das Detail vergessen :=((
 

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails