Freitag, 1. November 2013

Novemberfarbklecks No 1

Hallo zusammen!

Unglaublich, nun haben wir schon wieder November! Jetzt geht es zügig auf  - wie ich finde- wundreschöne Jahreszeit zu... wenn es denn schneit :=)) Aber im November ist es oftmals so grau und trübe! Heute, passend zum Auftrackt des Novemberfarbkleckes, auch!

Jutta hatte vor ein paar Jahren die tolle Idee den November ein wenig auf zu peppen! Die oftmals trübe Stimmung zu heben! Eine tolle Idee, diese Novemberfarbkleckse!

Dieses Jahr hat sie sich ein besonders tolles Thema ausgesucht!

"Bücher mit und ohne Quilts!"

Bücher können ja echt eine Sucht werden! Ich liebe sie und finde es oftmals einfach viel schöner ein Buch in der Hand zu halten, als nur einen Ausdruck oder auf den Bildschirm zu starren! Der Geruch von einem neuen Buch... mmhhhhh :=)) Das rascheln beim umblättern! Es hat eine beruhigende und entspannende Wirkung auf mich! Man kann sich so herrlich verlieren, sich Inspirationen holen oder aber auch mit Ihnen arbeiten!

Ihr merkt schon, "mein" Thema *gg*....

Heute habe ich 2 Bücher heraus gesucht, die ich Euch vorstellen möchte! Oder eher ein Buch, eine Zeitschrift.

Kennt Ihr die Zeitschrift "My Quilt"?

Es ist eine skandinavische Zeitschrift, die 4x im Jahr heraus kommt - ohne Werbung, voll mit lauter tollen Projekten... nordisch halt. Zugegeben, sie ist nicht so preiswert, dennoch absolut empfehlenswert... meiner Meinung nach!

Ich liebe ja die nordische Schlichtheit - der Läufer ist ja wohl superschön oder?

Das Buch, was ich heute herausgesucht habe, ist ein Kochbuch... auch so eine Leidenschaft von mir *gg*...

Nach einigem überlegen, ob ich mir denn noch ein Kochbuch zulegen sollte, habe ich es mir zur Ansicht in der Buchhandlung meines Vertrauens bestellen lassen und natürlich mitgenommen *gg*... wie könnte es auch anders sein! Gelesen hatte ich ja schon wirkich viel daürber und muß sagen... ja ich stimme dem allgemeinen Tenor zu! Ein tolles Buch!

Nein, ich bin kein Vegetariar... auf keinen Fall! Ein ordentliches Stück Fleisch verachte ich nicht! Dennoch muß es nicht immer Fleisch für mich sein! Aber was kochen? Irgendwie bin ich da doch relativ fantasielos und habe bislang immer auf die Standardgerichte zurück gegriffen.

"Deutschland vegetarisch! ist ein Kochbuch über einfache, altdeutsche, fast vergessene fleischlose Gerichte! Unsere Großeltern, die Urgroßeltern hatten nur 1x die Woche Fleisch, was gab es sonst noch?

Beim durchblättern kamen viele Kindheitserinnerungen hoch. Wie ich bei meiner Oma in der kleinen Küche gesessen habe und "Himmel und Erde" gegessen habe,  wie meine Mutter "Soleier" gemacht hat oder wie es in der ganzen Wohnung nach "Kirschmichel" gerochen hat! Herrlich!

Das Buch hat glaube ich 150 Rezepte von der Vorspeise, zur Suppe, über das deftige Hauptgericht, bis hin zum süßen Nachtisch! Alles einfache aber superleckere Rezepte, die oftmals in Vergessenheit geraten sind!

Für mich ein absoluter Volltreffer, ein Nachschlagewerk! Ich freue mich aufs nachkochen!

Was ich auch noch sehr schön an dem Buch finde: Es hat 3 Lesebändchen, einen festen Einband und tolles, griffiges Papier! Die Bilder sind toll, die Rezepte einfach aufs Papier gebracht Falls das Rezept mal über 2 Seiten gehen sollte, bekommt man sogar einen Hinweis zum umblättern! Sehr umsichtig! Auf den ersten Blick überflüssig, wenn man jedoch am kochen ist, wundert man sich evtl., dass das Rezept irgendwie nicht vollständig ist...

So, jetzt werde ich erstmal bei den anderen stöbern gehen... eigenltich ja schon gefährlich.... Man bekommt bestimmt viele, viele Flausen in den Kopf gesetzt!

Einen schönen bunten Novemberstart wünsche ich Euch!

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails